Warum ein Thunderbolt Display kein neues Thunderbolt 3 MacBook oder MacBook Pro mit Strom versorgen kann

Steve Dvorak schreibt mit einer Frage zum 27-Zoll Apple Thunderbolt Display und dem neuen MacBook Pro.

Ich kann zwar den Thunderbolt 3 to 2-Adapter für Video- und Thunderbolt-Zubehör verwenden, aber den Strom, der vom Display kommt, kann ich nicht verwenden. Es wurde anscheinend kein Adapter erstellt, der die Stromversorgung von USB-C über MagSafe 1/2 -Anschlüsse ermöglicht. Vermisse ich etwas?

Leider nicht. Die USB-C-Anschlüsse der MacBook-Modelle 2015 und höher sowie der MacBook Pro-Modelle 2016 und höher können die Stromversorgung bidirektional weitergeben. Dies ist eine hervorragende Funktion für mehr Flexibilität und ermöglicht die Verwendung von USB-Akkus zum Aufladen Ihres Laptops. (Leider ist noch kein Akku in Produktion gegangen, der genug Strom liefern kann, um Ihren Mac im Wachzustand aufzuladen.)

Zwei Generationen von MagSafe-Anschlüssen.

Das Thunderbolt Display ist mit einem MagSafe-Stromanschluss ausgestattet, über den Apple-Laptops, die über viele Jahre hergestellt wurden, mit Strom versorgt werden können - bis zur neuesten Serie. Apple hätte einen MagSafe-zu-USB-C-Adapter entwickeln können, aber ich vermute, dass der Markt dafür einfach nicht groß genug ist. Und die Kosten wären wahrscheinlich nur wenig günstiger als ein zusätzlicher USB-C-Power-Brick.

Ein Drittanbieter, der einen Adapter erstellen möchte, läuft unter den MagSafe-Patenten von Apple auf Grund, es sei denn, er wählt plötzlich eine Lizenz für diese Patente, was unwahrscheinlich erscheint. Apple verkauft Ersatzadapter für 49 bis 79 US-Dollar, je nach Laptop.

Fragen Sie den Mac 911

Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten gestellt werden, sowie Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie unsere Super-FAQ, um zu sehen, ob Ihre Frage abgedeckt ist. Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen zu lösenden Problemen! Senden Sie Ihre Mails an einschließlich der entsprechenden Screenshots. Der Mac 911 kann nicht auf jede Frage antworten oder eine Antwort darauf veröffentlichen, und wir geben keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung.

Lassen Sie Ihren Kommentar