Vorsicht vor dem sperrigen Akku: Aus Laptops entnommene Lithium-Ionen-Akkus können dennoch gefährlich sein

In einem der Slack-Teams, in denen ich arbeite, hat ein Kollege ein Foto von einem Akku gepostet, den er aus einem MacBook Air entfernt hat. Er ersetzte die Batterie in Ordnung, aber eine der Zellen sah aus, als wäre sie wie ein Ballon aufgeblasen worden. Ich ermahnte ihn, vorsichtig zu sein, und in der anschließenden Diskussion stellte ich fest, dass es nicht allgemein bekannt ist, dass es sich nicht nur um einen defekten Samsung Note7-Akku handelt, der Brände und Schäden verursachen kann.

Wenn Sie der Meinung sind, dass sich der Akku in Ihrem Telefon, Tablet oder Laptop allmählich ausdehnt, ziehen Sie sofort den Netzstecker, wenn das Gerät eingesteckt ist, und schalten Sie es nach Möglichkeit aus. Laden Sie das Gerät nicht auf oder verwenden Sie es überhaupt nicht, da Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ionen-Akkus), die sich aufblähen, die eingebauten Schutzmaßnahmen bereits umgangen haben und durch Gase gequollen sind. Andauerndes Laden oder Verwenden kann zu einer außer Kontrolle geratenen Reaktion führen, die zu einem Brand oder einer Explosion führt.

Moisés Chiullan

Die Batteriezelle oben links ist störend sperrig. Zum Glück wurde es sicher entsorgt.

Wenn Sie eine Batterie herausnehmen und feststellen, dass sie bereits prall ist, sollten Sie nicht damit herumspielen. Stellen Sie es auf eine Oberfläche, die nicht aus brennbarem Material besteht, z. B. Stein, Beton oder Keramik. Wenn Sie einen coolen Ort finden können, noch besser. Wenn Sie einen Außenbereich haben, in dem es nicht in der Sonne oder heiß und fern von Haustieren und Kindern (und übermäßig neugierigen Mitbewohnern und Nachbarn) ist, ist dies der beste Ort, um ihn zu platzieren.

Was auch immer Sie tun, durchstechen Sie die Zelle nicht, so verlockend dies auch sein mag. Es werden Gase freigesetzt, von denen die meisten Kohlendioxid sind, aber es gibt andere Chemikalien und Nebenprodukte, die Sie nicht einatmen oder der Luft aussetzen möchten.

Wenn es glüht oder brennt, empfiehlt die Battery University „Schaumlöscher, CO 2, ABC-Trockenlöschmittel, Graphitpulver, Kupferpulver oder Soda (Natriumcarbonat)“. Sie können jedoch auch sicher Wasser verwenden. Während Sie sich vielleicht erinnern, dass reines Lithium gefährlich mit Wasser reagiert, ist die Lithiummenge in einer Li-Ionen-Zelle glücklicherweise so gering, dass die Verwendung von Wasser in Ordnung ist, und wenn es alles ist, was Sie haben, wird es funktionieren. Tatsächlich empfiehlt die FAA den Flugbegleitern, diese oder sogar Soda zu verwenden. (In Elektroautos werden zunehmend Lithiummetallbatterien verwendet, für die ein spezieller Feuerlöscher der Klasse D erforderlich ist.)

Sobald Sie sicher sind, dass sich der Akku in einem sicheren Zustand befindet, können Sie ihn zum Recycling an einer Reihe von Orten abgeben. Es ist absolut unsicher, normalen Müll zu entsorgen.

Apple wird seine eigenen Batterien zurücknehmen. Best Buy akzeptiert eine Vielzahl von Batterien für das Recycling, warnt jedoch davor, solche zu akzeptieren, die „ein Gesundheits- oder Sicherheitsrisiko darstellen“.

Wenn dies nicht der Fall ist oder die Batterien nicht benötigt werden, erkundigen Sie sich bei Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis, wo gefährliche Abfälle entsorgt werden sollen. Seattle zum Beispiel verlässt sich bei der Entsorgung von festen Abfällen und Gefahrstoffen auf unseren Landkreis, und ich kann sie zur Entsorgung zu einem der Standorte des Landkreises bringen. Ein nationales Verzeichnis kann Ihnen auch bei der Suche nach Orten helfen: Klicken Sie auf den Link Suchfilter und wählen Sie Recycelbare Batterien.

Rufen Sie überall an, um sicherzustellen, dass der Ort, an dem Sie die Batterie abgeben, eine geschwollene Batterie aufnehmen kann.

Fragen Sie den Mac 911

Wir haben eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt und die Antworten darauf: Lesen Sie unsere Super-FAQ, um zu sehen, ob Sie abgedeckt sind. Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen zu lösenden Problemen! Senden Sie Ihre Mails an einschließlich der entsprechenden Screenshots. Der Mac 911 kann weder auf E-Mails mit Hinweisen zur Fehlerbehebung antworten noch Antworten auf alle Fragen veröffentlichen.

Lassen Sie Ihren Kommentar