So deaktivieren Sie den optimierten iCloud Drive-Speicher mit einem Klick

Ein großes Problem mit der Synchronisationsfunktion von iCloud Drive für Desktop- und Dokumentenordner ist, dass iCloud Drive standardmäßig automatisch lokale Kopien von Dateien löscht, wenn Sie anfangen, keinen Speicher mehr zur Verfügung zu haben. Die Datei scheint weiterhin verfügbar zu sein, befindet sich jedoch in iCloud. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, lädt macOS sie herunter, wenn Sie versuchen, sie zu öffnen oder auf andere Weise zu bearbeiten.

Da eine bestimmte Datei gelöscht werden kann, können Sie keine vollständige lokale oder cloudbasierte Sicherung aller Ihrer Dateien unabhängig von iCloud erstellen. Dies bedeutet, dass Sie sich ausschließlich auf Apple verlassen. Wenn Sie ein Problem mit Ihrer Apple ID oder Ihrem iCloud-Konto haben, können Sie möglicherweise den Zugriff auf Dateien verlieren oder ein langwieriges Problem haben, um diese wiederherzustellen. (Ich habe dieses Problem kürzlich als allgemeineres Thema unter „Warum sollten Sie sich nicht auf iCloud Drive als einziges Backup verlassen?“ Behandelt.)

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, sofern genügend Speicherplatz vorhanden ist. Klicken Sie in den iCloud-Systemeinstellungen neben iCloud Drive auf die Schaltfläche Optionen . Unten im Dialogfeld der Registerkarte "Dokumente" befindet sich ein Kontrollkästchen mit der Bezeichnung " Mac-Speicher optimieren" . Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, was die Standardoption beim Aktivieren von iCloud Drive ist, löscht macOS die Dateien nach Bedarf. Dies gilt für alle iCloud Drive-Dateien, einschließlich der Objekte, die Sie im Ordner ablegen, Apps, die iCloud Drive verwenden (und deren Kontrollkästchen in der Liste der Registerkarte "Dokumente" aktiviert ist) sowie Desktop- und Dokumentordner.

Sie können die Option "Mac-Speicher optimieren" deaktivieren und alle mit iCloud synchronisierten Dateien immer lokal speichern.

Wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren, bleiben alle Dateien lokal gespeichert. Dies macht einen der Hauptpunkte der Funktion zunichte, nämlich die automatische Speicherverwaltung. Da ich mit dieser Funktion vom Standpunkt der Datensicherung aus nicht einverstanden bin, halte ich dies für unproblematisch. Ihre Meinung kann abweichen.

Der andere Hauptvorteil der iCloud Drive-Synchronisierung besteht darin, dass diese Dateien in iCloud Drive auf anderen Macs, in iOS und über iCloud.com verfügbar sind.

Wenn Sie die Synchronisierungsoption verwenden möchten, empfehle ich dringend, die Option "Mac-Speicher optimieren" zu deaktivieren. Wenn Sie über mehrere Macs verfügen, sollten Sie diese auf allen Macs deaktivieren. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass auf jedem Mac genügend Speicherplatz vorhanden ist, um die vollständigen Ordner "Desktop" und "Dokumente" aller Macs zu verwalten.

Fragen Sie den Mac 911

Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten gestellt werden, sowie Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie unsere Super-FAQ, um zu sehen, ob Ihre Frage abgedeckt ist. Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen zu lösenden Problemen! Senden Sie Ihre Bildschirm Geben Sie an, ob Sie Ihren vollständigen Namen verwenden möchten. Jede Frage wird nicht beantwortet, wir antworten nicht auf E-Mails und können keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung geben.

Lassen Sie Ihren Kommentar