Spaß ohne Zahlen: Microsoft ist undefinierbar großartig

Sie kennen das alte Sprichwort: Es gibt Lügen, verdammte Lügen und Statistiken. Und dann gibt es lächerliche Halbwahrheiten, die als Marketing verpackt sind. Und dann ist da noch Gary. Aber Gary geht nicht auf diese Geschichte ein.

Tom Warren von The Verge geht zur Quelle, um herauszufinden, wie großartig Microsoft ist.

"Microsoft: Mehr Menschen wechseln von Macs zu Surface als jemals zuvor." (Tipp des Geweihs an @designheretic.)

Mehr! Hey, wie viele noch ?!

Unleserlich mehr murmeln!

Microsoft hat in letzter Zeit Mac-Benutzer mit seinen Surface-Werbespots angesprochen, und es scheint, dass sie sich auszahlen.

Mmm. Leichtgläubig.

Microsoft stellt noch keine Verkaufszahlen zur Verfügung, aber ...

Mein Chef sagte, ich müsse das aufschreiben, also sind wir hier.

... das Unternehmen behauptet, "mehr Menschen wechseln von Macs zu Surface als jemals zuvor."

Zwei ist mehr als eins!

Microsoft zitiert "die Enttäuschung über das neue MacBook Pro" und sein Eintauschprogramm für MacBooks, das Menschen dazu verleitet, auf Surface umzusteigen.

Sie haben ruckelige Werbetexte, also muss es stimmen. Hat dich jemals eine ruckelige Anzeige angelogen? Nein, das war ein Anzeigenexemplar für ruckartiges Rindfleisch . Das zählt nicht

ES ZÄHLT NICHT, TODD, UND DIE 7-11 GAB IHNEN IHRE 3, 50 USD ZURÜCK.

Auch hier weigert sich Microsoft, Nummern bereitzustellen ...

Es gibt buchstäblich keine Zahlen in diesem Stück. Nicht eins.

Oder zwei. Oder eine der anderen Nummern. Keiner von denen. Null. Auch das nicht.

Es ist wie das Gegenteil von NumberWang, da es keine Zahlen gibt, aber genau wie NumberWang, da es immer noch bedeutungslos ist.

... behauptet aber vage, "unser Eintauschprogramm für MacBooks war unser bisher bestes."

Natürlich verwendet Apple manchmal ähnliche Statistiken. Zum Beispiel:

"Apple hat mehr Online-Bestellungen für das neue MacBook Pro erhalten als jede andere frühere Generation."

Wenn sie den Mac Pro jemals wieder aktualisieren, können sie sagen, dass er der meistverkaufte Mac Pro seit Jahren ist.

Aber ja, es ist nicht nur Microsoft. Während Amazon nicht erfunden hat, dass die Bewegung "Geben Sie keine tatsächlichen Zahlen, die darauf hindeuten, dass Ihre Zahlen in die Höhe schnellen", haben sie es auf jeden Fall zu einer… ähm, na ja, nicht wirklich zu einer Kunstform gemacht. Nur ein nerviger Trick, der den Verkauf großartig aussehen lässt.

Wir können uns der Welle gefälschter Statistiken nicht entziehen. Wir können nur dagegen schwimmen.

Lassen Sie Ihren Kommentar