Maclocks Grip und Dock iPad Security Stand Test: Robuster iPad-Komfort

Auf einen Blick
  • Maclocks Grip and Dock iPad Sicherheitsständer

    Der Ständer kostet 150 US-Dollar und besteht aus zwei Teilen: Einem schwarzen Stahlfuß, der an einem Tisch oder Schreibtisch befestigt wird, und einem Handgriff mit verstellbarem Klettverschluss, der mit Pads aus 3M VHB-Klebeband auf der Rückseite eines iPads befestigt wird. Nach dem Verkleben ist dieser Klebstoff stark genug, um Schrauben zu ersetzen. Sie benötigen daher eine großzügige Portion Goo-Gone, falls Sie ihn später entfernen möchten.

    Diese Verbindung ist der wichtigste Bestandteil des Pakets, da der Handgriff auf den Ständer gleitet, auf dem selbst das riesige iPad Pro im Hoch- oder Querformat um 360 Grad gedreht werden kann. Der Ständer bietet Platz für jedes iPad-Modell und Maclocks bietet optionales Zubehör, darunter Schutzbänder, Schultergurte und Displayschutzfolien, die ich mit dem für diesen Test bereitgestellten Gerät nicht testen konnte.

    Gut eingesperrt

    Der Security Stand eignet sich perfekt für Verkaufsstellen oder Einzelhandelskioske und eignet sich gleichermaßen für die Montage an einem Schreibtisch oder einer Workstation, an denen ein ungehinderter Zugang unabdingbar ist. Für die Drehmontage sind Schrauben vorgesehen. Eine feste Montage ist ebenfalls möglich, die erforderlichen Schrauben sind jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. In beiden Fällen kann der Ständer für maximale Sichtbarkeit um bis zu 45 Grad abgewinkelt werden.

    Die Konstruktion ist gut gebaut, solide und einfach einzurichten, mit einfachen gedruckten Anweisungen, die detailliert beschreiben, wie man anfängt. Für die Montage des Ständers ist ein Schraubenschlüssel (nicht im Lieferumfang enthalten) erforderlich. Für eine optimale Leistung empfiehlt Maclocks, 12 Stunden Zeit zu lassen, damit sich der Handgriff mit der Rückseite des iPad verbindet.

    Bequemer Zugriff ist jedoch nur die halbe Miete: Getreu seinem Namensvetter verfügt Maclocks auch über ein Sicherheitsschloss, das in den Docking-Ständer integriert ist. Führen Sie einen der beiden mitgelieferten Schlüssel in die Rückseite des Ständers ein, und drehen Sie ihn. Ein robuster Stift wird durch ein Loch in der Stahlplatte eingeführt, um zu verhindern, dass das Tablet ohne nennenswerte Menge herausgenommen wird der Kraft.

    Der Handgriff bietet auch eine stabile Unterstützung für das Halten des Tablets während des Gebrauchs. Bei einem iPad Pro Wi-Fi + Cellular-Modell ohne Hülle mit einem Gewicht von 1, 59 Pfund ist dies jedoch keine angenehme Erfahrung für den langfristigen, gelegentlichen Gebrauch. Der Griff funktioniert mit Rechts- oder Linkshändern, bevorzugt jedoch eindeutig den ersteren, sodass die Südpfoten entsprechend angepasst werden müssen.

    Endeffekt

    Für Kleinunternehmer in einer Einzelhandelsumgebung ist der Grip and Dock iPad-Sicherheitsständer ein Kinderspiel: Er ist eine kostengünstige und bequeme Möglichkeit, selbst das größte iPad zu sichern und während des Gebrauchs gut zu halten. Außerhalb einer Küche oder Werkstatt ist es für die meisten Verbraucher wahrscheinlich zu viel des Guten, insbesondere wenn das Tablet so sicher am Handgriff befestigt werden muss, dass es später mit einer Standardhülle nur schwer zu verwenden ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar