Fellowes MobilePro Series Test: Großartige iPad-Workstation, die von einer fehlerhaften Tastatur heruntergefahren wurde

Auf einen Blick
  • Bluetooth-Tastatur der Fellowes MobilePro-Serie mit Tragetasche

    $ 93.15 Bei Amazon ansehen
  • Fellowes MobilePro Series Deluxe Folio

    98, 99 $ Bei Amazon ansehen
  • Fellowes MobilePro Series Deluxe Mini-Folio

    $ 53.89 Bei Amazon ansehen

Das iPad wird immer professioneller, aber wir hatten immer professionelles Zubehör, und wenn Sie geschäftsmäßig aussehen möchten, gibt es nichts Schöneres als ein schönes Folio-Etui. Fellowes, ein Anbieter von Büroprodukten, hat gerade seine MobilePro-Serie von Business-Class-Hüllen für Menschen herausgebracht, die mit ihren iPads unterwegs sind.

Die Serie bietet Foliotaschen mit integrierten iPad-Ständern und Platz für einen Block Papier sowie eine Bluetooth-Tastatur. Ich habe sie früh in die Hände bekommen, und obwohl ich die Koffer sehr mag - der Ständer ist besonders cool -, weist die Tastatur einen großen Fehler auf, der das Schreiben zu einer ärgerlichen Übung macht.

MobilePro Series Deluxe Folio

Mit einer Nylon-Außenseite und einer weichen Leder-Innenseite lässt sich dieses hübsche Folio mit Magneten schließen. Versteckte Magnete in der Abdeckung der separaten Tastatur haften sogar am geschlossenen Folio, wenn Sie sie stapeln, wie ein Baby-Koala, der eine Fahrt auf dem Rücken seiner Mutter macht. Sie bleiben nicht fest zusammen, wenn Sie sie vertikal halten, aber wenn Sie das Folio aufnehmen, während die Tastatur oben liegt, halten die Magnete sie zusammen, während Sie sie paarweise bewegen. (Mehr über die Tastatur weiter unten.)

Die Bluetooth-Tastatur kann dank Magneten im Deluxe Folio huckepack.

Im Inneren ist auf der rechten Seite Platz für einen Block Papier - das von mir getestete Folio im iPad Pro-Format verfügt über einen Legal-Block in Originalgröße. (Lefties können die Ausrichtung leicht umkehren und haben das iPad rechts und das Papier links.) Zwei dehnbare Schlaufen sichern einen Stift zum Schreiben sowie einen Apple-Stift oder einen anderen Stift. Hinter dem Notizblock befinden sich Taschen für geschäftliche Zwecke Karten und andere Papiere. Alle Nähte sind gut verarbeitet, die Materialien sind schön, ohne übertrieben luxuriös zu wirken, und die Schlaufen scheinen fest verbunden zu bleiben, auch wenn das Folio den Strapazen des Reisens ausgesetzt ist.

Das Deluxe Folio hat eine Tasche hinter dem Notizblock, Fächer für Visitenkarten, zwei Stiftschlaufen und einen wirklich tollen iPad-Ständer, den Sie im Folio oder separat verwenden können.

Die iPad-Seite der Hülle verfügt über ein Kunststoff-Befestigungssystem für die abnehmbare SmartConnect-Hülle. Die Hülle wird um Ihr iPad geschnappt und verfügt über einen Ständer, der das iPad in Quer- oder Hochformat aus drei Blickwinkeln hält. Es ist nicht der leichteste iPad-Ständer, den ich ausprobiert habe, aber er ist robust und leicht anpassbar, und ich finde es toll, wie Sie ihn im Folio verwenden oder herausnehmen können, um ihn allein zu verwenden. Noch besser ist, wenn Sie das iPad aus der Hülle nehmen möchten, ist es sofort einsatzbereit - Sie müssen Ihr iPad nicht mit so viel Kraft heraushebeln, dass Sie sich fragen, ob es in zwei Hälften einrastet.

Die SmartConnect-Hülle kann Ihr iPad in Hoch- oder Querformat aus drei Blickwinkeln halten. So viel besser als ein weicher, wackeliger „Ständer“, der nur ein zusammengefaltetes iPad-Cover ist.

Das MobilePro Series Deluxe Folio ist in Versionen für das 12, 9-Zoll-iPad Pro (das wir getestet haben) für 100 US-Dollar bei Amazon oder für das iPad Air / Air 2 für 80 US-Dollar erhältlich. (Vermutlich würde die iPad Air 2-Version auf das 9, 7-Zoll-iPad Pro passen - ich werde dies aktualisieren, wenn ich es sicher herausfinde.) Es gibt auch eine Version für das iPad mini für 70 US-Dollar bei Amazon, die mir besonders gut gefallen hat, da sie nur funktioniert Wie der Große, aber viel kleiner und leichter, mit einem kleinen Block Papier zum Mitnehmen.

Bluetooth-Tastatur mit Tragetasche

Leider hat sich meine Liebe nicht auf die separate Tastatur ausgeweitet. Während das Deluxe Folio im iPad Pro-Format genug Platz bietet, um Ihr iPad im Smart Keyboard-Cover zu verstauen, ist die Bluetooth-Tastatur von Fellowes ein separates Teil in einem passenden Folio-Cover, das Sie nicht entfernen können. Die Materialien passen zum Folio und ich mag, wie die Magnete sie zusammenhalten, wenn sie geschlossen sind, wie oben erklärt. Wenn die Tastatur geöffnet ist, können Sie die Folioklappen der Hülle als Handballenauflage verwenden oder unter die Tastatur stecken, aber ich wünschte, ich könnte die Tastatur stattdessen aus der Abdeckung herausspringen lassen.

Die Bluetooth-Tastatur mit Tragetasche befindet sich immer in der Tragetasche.

Das ist jedoch nicht das Hauptproblem. Es ist das Tippen.

Die Plastiktasten sind klickbar und bieten mehr Bewegungsfreiheit und ein zufriedenstellenderes Tippgefühl als das Apple Smart Keyboard für iPad Pro. Apples Tastatur ist mit Stoff überzogen, um ein spritzwassergeschütztes Design zu gewährleisten, während die Tasten von Fellowes offen sind, was meiner subjektiven Präferenz entspricht. Es gibt keine Hintergrundbeleuchtung, aber die Funktionstasten enthalten zahlreiche Verknüpfungen, mit denen Sie zum Startbildschirm zurückkehren, kopieren und einfügen (Tastaturbefehle funktionieren auch hier), die Wiedergabe steuern und sogar direkt zur Spotlight-Suche von iOS springen können.

Ich drücke weiter auf den Aufwärtspfeil, wenn ich die Umschalttaste drücken möchte, und das macht mich so verrückt.

Der Dealbreaker ist die Shift-Taste. Auf der linken Seite der Tastatur ist es eine schöne lange Umschalttaste, wie es sein sollte. Mein Problem ist, dass ich anscheinend nie die Umschalttaste auf der linken Seite der Tastatur benutze - wie immer. Die rechte Umschalttaste, für die mein rechter kleiner Finger automatisch zuständig ist, ist eine Taste mit normaler Breite, und die Tastatur drückt die Aufwärtspfeiltaste zwischen dieser „kurzen Umschalttaste“ (heh) und der / -Taste daneben. Dies führte zu zwei Problemen.

Erstens, wenn ich versucht habe, die Umschalttaste zu verwenden, habe ich fast immer den Aufwärtspfeil mit meinem kleinen Finger gedrückt. Mein Cursor sprang eine Zeile nach oben und plötzlich tippte ich ein neues Wort in die Mitte eines alten Wortes. Ich tat dies immer und immer wieder in der Hoffnung, dass sich mein Muskelgedächtnis anpasste, bevor ich meinen verdammten Verstand verlor. (Die Jury ist noch nicht da.)

Zweitens wurde das Eingeben eines Fragezeichens plötzlich so schwierig, weil die beiden beteiligten Tasten (Umschalt und Schrägstrich) nicht mehr nebeneinander liegen. Sie müssen um die Aufwärtspfeiltaste zwischen ihnen erreichen. Die Tasten selbst sind ziemlich klein - in Ordnung für eine iPad Air-Tastatur, aber denken Sie daran, dass ich sie mit einem iPad Pro verwende - und ich fand, dass ich ein Fragezeichen auf diese seltsame Weise auf diesen kleinen Tasten eingeben musste Sie zu betrachten, während ich es tat, und es verlangsamte mich jedes Mal.

Das MobilePro Series Executive Folio, das ich nicht getestet habe, integriert die Tastatur in das Gehäuse.

Die Bluetooth-Tastatur der MobilePro-Serie mit Tragetasche kostet bei Amazon 65 US-Dollar. Fellowes hat auch ein MobilePro Series Executive Folio (150 US-Dollar bei Amazon) für iPad Air und iPad Air 2, das die Tastatur direkt in das Gehäuse integriert. Wir haben dieses Folio jedoch nicht für diesen Test getestet.

Endeffekt

Ich wollte sowohl die Tastatur als auch das Folio mögen, weil sie einfach so gut zusammenpassen. Die Fehler der Tastatur werden mich zu jeder anderen Tastatur zurückschicken, aber das MobilePro Series Deluxe Folio ist ein Hüter.

Lassen Sie Ihren Kommentar