Freier Designtipp: Lass es so aussehen, wie es Apple gemacht hat

Ein anderer Tag, ein anderes Beispiel für die „natürliche Entwicklung“ des Designs, die zufällig und ohne jede bewusste Anstrengung in Richtung genau so aussieht, wie Apple es gemacht hat.

Vlad Savov schreibt für The Verge und wirft einen ersten Blick auf die FreeBuds von Huawei.

"Die Möchtegern-AirPods von Huawei sehen gut aus und fühlen sich gut an."

Das ist ungefähr alles, was er zu diesem Zeitpunkt sagen kann, da Huawei noch niemandem erlaubt hat, etwas mit ihnen zu hören.

In Europa veranschlagt Huawei die FreeBuds mit 159 Euro…

FreeBuds. Weder frei noch in Verbindung mit entzückenden und frühreifen Golden Retrievern, die Basketball spielen.

Sie sind zumindest auch in Schwarz erhältlich, im Gegensatz zu AirPods, was eine Verbesserung darstellt. Allerdings hat FreeBuds genau wie die Spielzeuge, auf denen der Name der Show steht, „HUAWEI“ auf dem Vorbau. Und die Leute verspotten Leute, die das Apple-Kit mit sich herumtragen, weil sie das heimtückische Branding des Unternehmens aufgesogen haben. The Verge glaubt immer noch, dass der FreeBud irgendwie „gut“ aussieht. Persönlich findet der Macalope nicht einmal, dass AirPods sehr gut aussehen, obwohl sie ein fantastisches Produkt sind, und wenn sie mit einem Markennamen versehen werden, würde dies ihre Attraktivität nicht erhöhen.

Savov hat eine persönliche Entdeckungsreise in Bezug auf die AirPods unternommen, von „Sie können diese AirPods direkt nach oben schieben…“ bis hin zu „Apples bestem Produkt der ersten Generation seit Jahren“ „Ja, Huawei kopiert Apple. Aber ich bin kein Patentanwalt, ich möchte nur, dass sich gute Technologie ausbreitet. “

Dank an Savov, der zugeben konnte, dass er sich geirrt hatte. Das ist es, was gute Autoren tun, weil wir alle Fehler machen.

Jetzt haben wir Android-OEMs, die sich beeilen, nicht nur eines, sondern zwei „hässliche“ Apple-Designs, AirPods und den Rest zu kopieren. Junge, Betteridges Gesetz hat diese Schlagzeile von Zach Epstein im Januar wirklich hart getroffen:

"Ist die Ära des Kopierens von Apples jedem Schritt für Android-Handyhersteller endgültig vorbei?"

Man könnte es nicht wirklich beschuldigen, wenn es ein technisches Foul für das Showboaten nach so einem Einbruch bekommen hätte. Die Macalope würden überall auf dem Platz Breakdance spielen.

Es ist eine Schande, dass Apple den Begriff "Mut" verwendete, als es darum ging, die Kopfhörerbuchse zu entfernen, weil der korrekte Begriff für das, was es tut, eher "Führung" bedeutet. Egal, ob Android OEMS Apple direkt kopiert oder nicht, Apple ist das Unternehmen, das dies tut macht den Raum für diese Entwürfe, legitimiert sie. Und das ausgehend von einer Minderheitsposition auf dem Markt. Wenn Sie darauf warten, dass sich das ändert, ist 2018 wohl nicht Ihr Jahr.

Lassen Sie Ihren Kommentar