So verschieben Sie Fotos in iCloud Photos ohne einen aktuellen Mac

iCloud Photos erfordert die Verwendung von Photos in iOS oder macOS, um Bilder auf allen Geräten zu synchronisieren, mit denen Sie bei demselben iCloud-Konto angemeldet sind, und um sie in voller Auflösung auf die zentralen iCloud-Server hochzuladen, auf die Sie über zugreifen können iCloud.com.

Aber was ist, wenn Sie einen veralteten Mac haben, keine iPhoto-Mediathek in Fotos konvertieren möchten oder sich auf andere Weise nicht in die Lage versetzen können, die neuesten Tools zu verwenden? Einige Leute haben beispielsweise ganz auf die Verwendung eines iPads umgestellt, aber ein iPad ist keine effektive Möglichkeit, um ein altes iPhoto oder eine neuere Fotobibliothek auf iCloud hochzuladen.

Es gibt eine Problemumgehung, sofern Sie jemanden mit einem Mac kennen, den Sie vorübergehend verwenden können und der bereit ist, Ihnen ein Konto einzurichten. Sie können Ihre alte Mac-basierte Bibliothek auf iCloud Photos übertragen und dann nur noch über iOS und iCloud.com verwenden.

Folge diesen Schritten.

  1. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto auf einem Mac mit einer neueren Version von macOS - Mojave ist am besten geeignet.
  2. Melden Sie sich bei diesem Konto an und melden Sie sich dann bei Ihrem iCloud-Konto innerhalb dieses macOS-Kontos an.
  3. Kopieren Sie die alte Fotobibliothek in dieses Konto. Wenn es sich um ein iPhoto-Format handelt, müssen Sie es mit Fotos öffnen und es konvertieren lassen.
  4. Legen Sie diese Bibliothek als Ihre Systemfotobibliothek fest. (Sie können entweder die Optionstaste gedrückt halten und "Fotos" starten, um sie an diesem Punkt als Systembibliothek auszuwählen, oder die Bibliothek in "Fotos" öffnen, " Fotos" > "Voreinstellungen" auswählen und in den allgemeinen Voreinstellungen auf "Als Systemfotobibliothek verwenden" klicken.)
  5. Vergewissern Sie sich, dass in Ihrem iCloud-Konto genügend Speicherplatz vorhanden ist, um den Inhalt der Bibliothek zusammen mit den dort bereits gespeicherten Fotos und Videos hochzuladen. Aktualisieren Sie gegebenenfalls den Speicher.
  6. Wählen Sie unter "Fotos" > " Einstellungen" die Registerkarte " iCloud" und aktivieren Sie " iCloud-Fotos" . Dadurch wird eine Synchronisierung gestartet, alle Fotos in der Bibliothek werden hochgeladen und alle Fotos, die sich bereits in Ihrem iCloud-Konto befinden, werden heruntergeladen.
  7. Wenn der Upload abgeschlossen ist, verschwindet der Fortschrittsbalken ganz unten in der Fotoansicht und Sie sehen nur die aktuelle Anzahl der Fotos und Videos.
  8. Melden Sie sich bei iCloud.com an und stellen Sie sicher, dass Ihre Medien dort wie erwartet angezeigt werden.
  9. Stellen Sie auf Ihrem iOS-Gerät oder Ihren iOS-Geräten sicher, dass iCloud-Fotos unter Einstellungen > Kontoname > iCloud > iCloud-Fotos aktiviert sind. Sie möchten mit ziemlicher Sicherheit den iPhone / iPad-Speicher optimieren. iCloud.com behält die Bilder und Videos in voller Auflösung.
  10. Deaktivieren Sie iCloud-Fotos im macOS-Konto unter " Fotos" > " Einstellungen" > " iCloud" . Dadurch wird dieses Konto von der Synchronisierung mit iCloud getrennt.
  11. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Fotobibliothek oder das gesamte macOS-Konto löschen, um Speicherplatz auf dem geliehenen Mac zu sparen.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage, die die Macworld-Leserin Sara gestellt hat.

Fragen Sie den Mac 911

Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten gestellt werden, sowie Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie unsere Super-FAQ, um zu sehen, ob Ihre Frage abgedeckt ist. Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen zu lösenden Problemen! Senden Sie Ihre Mail an, und geben Sie an, ob Sie Ihren vollständigen Namen verwenden möchten. Jede Frage wird nicht beantwortet, wir antworten nicht auf E-Mails und können keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung geben.

Lassen Sie Ihren Kommentar